Neuigkeiten

04.03.2021, 10:57 Uhr
Bundesmittel für Turnhallensanierung in Teichwolframsdorf
„675.000 Euro an Bundesmittel fließen in die Sanierung der Turnhalle Teichwolframsdorf“. Dies teilt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel mit.
Der  Haushaltsausschuss  des  Deutschen  Bundestages  hat  in  seiner  Sitzung am Mittwoch, den 3. März 2021, 675.000 Euro für die Sanierung der Turnhalle in Teichwolframsdorf freigegeben.

„Mit diesen Mitteln können dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen am Dach, an der Heizungsanlage, an der Belüftung und Entwässerung  durchgeführt  werden,  die  die  Gemeinde  alleine  nicht  stemmen könnte“, freut sich der Baupolitiker Volkmar Vogel. Die Mittel entstammen dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Bis zum 30. Oktober 2020 konnten interessierte Kommunen ihr Interesse bekunden. Der Förderquote beträgt  45%,  bei  finanzschwachen  Kommunen  90%.  Letzteres  trifft  auf Mohlsdorf-Teichwolframsdorf zu.

„Jetzt gilt es, schnell mit dem Projektträger in die konkreten Abstimmungen und Planungen einzusteigen, damit die Bürgerinnen und Bürger in Teichwolframsdorf ihre sanierte Turnhalle nutzen können“, erklärt  Volkmar  Vogel. Zudem  profitiert  das  Freibad  in  Gößnitz  mit 226.000 Euro von der aktuellen Runde des Programms.

Hintergrund:

Mit dem 2. Nachtragshaushalt 2020 wurden für das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ 600 Mio. Euro bereitgestellt. 200 Mio.Euro flossen  in  die  Umsetzung  von  Projekten,  die  beim  Förderaufruf  2018 leer ausgegangen waren, 400 Mio. Euro werden zur Finanzierung eines neuen Förderaufrufs genutzt.