Neuigkeiten

27.12.2019, 12:39 Uhr
„Smarte LandRegionen“: Jetzt bewerben!
Am 27. Dezember 2019 startet die Bewerbungsphase für das Modellvorhaben „Smarte LandRegionen“ im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE). Das teilt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel aus Ostthüringen mit.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt bis zu sieben Landkreise bei der Entwicklung und Umsetzung regionaler Digitalisierungsstrategien. Der CDU-Bundespolitiker Volkmar Vogel sagt: „Gerade ländliche Regionen wie Ostthüringen brauchen digitale Lösungen, die den Alltag der Menschen verbessern. So sollten innovative Leute von zuhause aus arbeiten können. Ältere Menschen brauchen einfache Lösungen wie zum Beispiel Rufbusse. Wir brauchen digitale Dienste zur Verbesserung der Daseinsvorsorge bzw. Grundversorgung, E-Mobilität, E-Learning und Bildung, Telemedizin. Auch soziale und kulturelle Angebote können von digitalen Vernetzungsmethoden profitieren.“
 
Bis zu einer Million Euro Fördermittel gibt es über den Zeitraum von zwei Jahren pro Landkreis. Professionell begleitet werden die Modellregionen durch das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Das IESE soll eine digitale Plattform sowie Dienste und Anwendungen entwickeln und erforschen, welche den Landkreisen helfen, sich digital für die Zukunft zu rüsten. Volkmar Vogel ist überzeugt: „Mit den Menschen vor Ort, wird es den Experten des IESE gelingen, die neuen technischen Möglichkeiten gewinnbringend für alle Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.“
 
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ble.de/smarte-landregionen