Neuigkeiten

29.02.2012, 16:25 Uhr
Neues Flensburger Punktesystem bringt mehr Sicherheit im Verkehr
Nach der heutigen Sitzung des Verkehrsausschusses im Bundestag erklärt dessen stellvertretender Vorsitzender MdB Volkmar Vogel zur Neuregelung des Verkehrszentralregisters und des Punktesystems:
Unsere CDU/CSU-Bundestagsfraktion stellt sich ausdrücklich hinter das neue Flensburger Acht-Punkte-System von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer.

Mit der vorgestellten Reform für das Verkehrszentralregister wollen wir vor allem eins erreichen: Mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Rücksichtslose Raser und unbelehrbare Straßenrowdys sollen künftig konsequenter mit einem Fahrverbot bestraft werden. Aus demselben Grund soll es auch bald schon nicht mehr möglich sein, sein Punkte-Konto in Flensburg durch reines Absitzen in Seminaren zu schmälern.

Das neue Punkte-System wird damit tatsächlich wieder ein einfaches, aber effektives und ehrliches Erziehungsmittel zum vernünftigen Fahren.