Neuigkeiten

09.11.2012, 16:19 Uhr
750 Millionen mehr im Verkehrsetat
Der Verkehrsetat des Bundes wird um 750 Millionen Euro aufgestockt. Hierzu Volkmar Vogel, stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsausschusses und Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordneter:
Nach einer Milliarde Euro im laufenden Jahr 2012 wird das Infrastrukturbeschleunigungsprogramm um weitere 750 Millionen Euro ergänzt.

Trotz der Extramittel fehlen uns nach wie vor 1,6 Milliarden Euro, um alleine die bereits begonnen Projekte fertig stellen zu können. Deshalb werden neue Baubeginne die Ausnahme sein.

Dennoch ist dies ein großer Erfolg, da auch über unserem Verkehrsetat die Schuldenbremse schwebt.

Welche Projekte weitergebaut oder neu begonnen werden, erarbeitet das Bundesverkehrsministerium in enger Abstimmung mit den Ländern. Die entsprechenden Listen sollen im Januar vorliegen.