Neuigkeiten

20.08.2020, 10:14 Uhr
Vogel: Rund 235.000 Euro vom Bund für den Hauptbahnhof Gera
„Mit den Mitteln plant die DB Netze eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität am Geraer Hauptbahnhof“, so der Ostthüringer MdB Volkmar Vogel.
„Ich freue mich, dass der Hauptbahnhof in Gera eine Aufwertung erfährt. Die Vitrinen sollen ausgebaut, Böden ausgetauscht und Sitzmobiliar und Wartemöglichkeiten ergänzt werden“, erklärt der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel.

„Dies macht das Warten und Umsteigen in Gera deutlich angenehmer. Die rund 235.000 Euro stammen aus dem Corona-Konjunkturpaket des Bundes. Damit verbessert sich nicht nur die Aufenthaltsqualität, sondern es wird auch ein Konjunkturimpuls für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe gesetzt“, führt Vogel weiter aus.

Um die für diesen Herbst geplante Fertigstellung zu erreichen, ist nun die DB Station & Service mit den weiteren Schritten am Zug.
 
Hintergrund:
Im 2. Nachtragshaushalt hat der Deutsche Bundestag 40 Millionen Euro als Teil des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“ bereitgestellt. Aus diesem Sofortprogramm werden noch in diesem Jahr in rund 170 Bahnhöfen Maßnahmen zur Steigerung der Aufenthalts- und Reisequalität durchgeführt.