Neuigkeiten

13.08.2020, 12:41 Uhr
Dankbar und bewegt in Pöppschen
Eine Geschichte aus dem Leben, hat Volkmar Vogel tief bewegt und auch mit Dankbarkeit erfüllt: In Pöppschen durfte der Bundestagsabgeordnete aus Ostthüringen Siegmar Neuhaus kennenlernen.

© Büro Volkmar Vogel
Neuhaus ist in Pöppschen geboren und hat ein bewegtes Leben als Seefahrer hinter sich. Aber nie hat er seine Heimat, das Altenburger Land vergessen.

Immer wieder kehrt Neuhaus zu seinem Elternhaus zurück. In tiefer Verbundenheit mit seinem Heimatort spendete er großzügige Summen an seine Heimatgemeinde. Durch seine Hilfe konnte der Gemeindesaal saniert werden. Auch bei vielen anderen Vorhaben im Ort half und unterstützte er. „Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen wie Siegmar Neuhaus gibt, welche großzügig geben“, so Volkmar Vogel.

Auch die neue Fahrzeughalle der örtlichen Feuerwehr konnte nur dank der großzügigen Spende von Neuhaus gebaut werden Volkmar Vogel besichtigte das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Pöppschen. Verbunden mit einem Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit zum Schutz anderer Menschen kann Volkmar Vogel den Kameraden und Kameradinnen nur sagen: „Macht weiter so!“