Neuigkeiten

10.07.2020, 16:25 Uhr
Bund fördert Stadtbibliothek Lucka
„5.250 Euro erhält die Stadtbibliothek Lucka für die Aufwertung der Bibliothek zu einem modernen kulturellen Begegnungsort – das ist eine hervorragende Nachricht“, freut sich Volkmar Vogel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.
Die Förderung läuft über das Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ des Deutschen Bibliotheksverbands. Bundesweit werden im Jahr 2020 zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern  gefördert. Ziel ist es, Bibliotheken in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.   

„Vor Ort für Alle“ ist Teil des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters. Das Geld stammt aus dem  „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung“ (BULE).

Ines Große von der Stadtbibliothek Lucka erläutert: „Die Bibliothek Lucka ist sehr erfreut, dass dem Zuwendungsantrag stattgegeben wurde. So ist es uns möglich, unsere Technik auf den neuesten Stand zu bringen, unter anderen ein WEB Opac einzurichten, damit unsere Nutzer von zu Hause aus, in unserem Bücherkatalog stöbern und Bücher reservieren können. Damit wird unsere Bibliothek aufgewertet und zu einem modernen kulturellen Begegnungsort.“

Auch Volkmar Vogel freut sich über die Förderung: „Unsere Bibliotheken, gerade auf dem Land, sind wichtige Zentren der Bildung. Sie zu erhalten und auszubauen ist ein wichtiger Baustein im Bestreben, Lebensqualität zu erhalten und weiter zu verbessern. Die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse und die Förderung der ländlichen Räume ist mir schon immer ein großes Anliegen. Deshalb bin ich froh, dass wir hier wieder ein Stück weiter vorankommen.“