Neuigkeiten

05.06.2020, 08:46 Uhr
MACHEN! 2020: Volkmar Vogel ruft engagierte Ostthüringer zur Bewerbung auf
„MACHEN! 2020“ ist gestartet. Mit dem Ideenwettbewerb soll das bürgerschaftliche Engagement in den neuen Bundesländern gestärkt werden. Insgesamt 50 Preisträger können Preisgelder zwischen 5.000 und 15.000 Euro erhalten – als Beitrag zur Umsetzung ihrer Ideen. Volkmar Vogel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat ruft ehrenamtlich engagierte Bürger aus Ostthüringen zur Bewerbung auf.
„Solidarisches Miteinander, füreinander einstehen, tatkräftige Hilfe und Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen – das macht eine lebendige und lebenswerte Gesellschaft aus. Während der Pandemie spüren wir das mehr denn je“, sagt Volkmar Vogel. Der Bundespolitiker aus Ostthüringen weiß: „In meinem Wahlkreis gibt es viele Menschen mit tollen Ideen, die sich in die Gesellschaft einbringen.“ 

Gesucht werden Projekte aus den drei Wettbewerbskategorien „Lebensqualität stiften und Zusammenhalt vor Ort stärken“, „Ost-West-Partnerschaften: Gemeinsamkeiten entdecken“ sowie „Grenzüberschreitende Partnerschaften in Europa - Zusammenarbeit verbindet“.

Im letzten Jahr feierte der Ideenwettbewerb Premiere. Er wurde vom Start weg sehr gut angenommen. Da die Strukturen für bürgerschaftliches Engagement noch nicht so gefestigt und die Ressourcen teilweise knapper sind, hat der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, den Wettbewerb erneut ausgerufen.

Bis Ende Juli können sich Initiativen mit mindestens drei volljährigen Personen sowie gemeinnützige Organisationen wie Vereine, Bürgerstiftungen, Bürgergenossenschaften und non-profit-Organisationen bewerben. Voraussetzung ist, dass die Organisation ihren Sitz in einer ostdeutschen Landgemeinde, Klein- oder Mittelstadt mit maximal 50.000 Einwohnern hat.

Weitere Informationen sowie den Link zum Bewerberportal finden Sie unter www.machen2020.de.

Zusatzinformationen