Neuigkeiten

29.02.2020, 14:36 Uhr
Gesellenfreisprechung in Gera: Willkommen bei den Profis!
89 angehende Kfz-Mechatronikerinnen und -mechtroniker, zudem 12 gewerbliche Azubis im Handwerk, hatten erfolgreich ihre Ausbildung beendet und erhielten am Freitag ihre Gesellenbriefe.
© Büro Volkmar Vogel
Die Festrede hielt Volkmar Vogel, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.
Aufgrund leicht steigender Ausbildungszahlen wurde erstmals in der Rieger Showbühne statt wie gewohnt in der Bildungsstätte Gera-Aga gefeiert.

Volkmar Vogel wünschte den Junggesellen viel Erfolg im Beruf. „Wir arbeiten gerne mit Profis!“, so der parlamentarische Staatssekretär. Er sagt: „Ihre Chance auf einen erfolgreichen beruflichen Werdegang, der zu einer selbstbestimmten Zukunft führt, ist weitaus größer als in anderen Branchen. Denn das Arbeiten in der Automobil-Branche, und damit im großen Sektor der Mobilität, gehört eindeutig der Zukunft.“