Neuigkeiten

28.02.2020, 14:08 Uhr
Ostthüringer Regionalmesse „Jugend forscht“
„Schaffst Du!“ lautete der Leitspruch der 26. Ostthüringer Regionlamesse „Jugend forscht“ im Kulturhaus Rositz.
© Büro Volkmar Vogel
20 Ostthüringer Schulen aus den Landkreisen Altenburger Land und Greiz, dem Saale-Holzland- und Saale-Orla-Kreis sowie der kreisfreien Stadt Gera präsentierten zahlreiche tolle Ideen. Volkmar Vogel war begeistert: „Die Jugendlichen haben viel Herzblut, Kraft und Zeit investiert. Das Potential müssen wir fördern und nutzen. Hier sehen wir Ansätze zu vielen Innovationen.“ Schwerpunktgebiete waren Arbeitswelt, Biologie sowie Geo- und Raumwissenschaften.

Mit Unterstützung von zahlreichen Sponsoren, Betrieben, Einrichtungen und Privatpersonen hatte die Wirtschaftsvereinigung Altenburger Land, Metropolregion Mitteldeutschland e.V. (WAMM) als Patenträger diese rundum gelungene Veranstaltung mit zweitägigen Rahmenprogramm organisiert.
Mit 52 Projekten war das Kulturhaus bis in die letzte Ecke ausgelastet, zumal die räumliche Darstellung einzelner Projekte ungeahnte Dimensionen einnahm. Das Altenburger Land dominierte mit 56 % der eingereichten Projekte aus insgesamt 9 Schulen vor der kreisfreien Stadt Gera (19 %) und dem Landkreis Greiz (14 %).

Eine 30-köpfige Jury von Vertretern aus Schulen, Betrieben und Einrichtungen bewertete die eingereichten Arbeiten und nahm die Verteidigung vor Ort ab. Das Publikum konnte sich vor Ort von der Begeisterungsfähigkeit und dem Forschergeist des wissenschaftlichen Nachwuchses überzeugen.

In einer würdigen Abschlussveranstaltung im Beisein des Staatssekretärs beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Volkmar Vogel und des Landrats des Altenburger Landes Uwe Melzer sowie weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Eltern und Lehrern wurden die Preisträger in 15 Kategorien gekürt. Sechs Projekte „Jugend forscht“ und acht Projekte „Schüler experimentieren“ vertreten als Sieger dieses Wettbewerbs die Region Ostthüringen beim Landesfinale am 26. und 27. März in Jena.

Quellen:
Volkmar Vogel, Parl. Staatssekretär
Heinz Teichmann, WAMM e.V., Patenbeauftragter
Dirk Heyer, Wettbewerbsleiter