Neuigkeiten

13.02.2020, 00:24 Uhr
Volkmar Vogel: Knapp 60 Mio. Euro KfW-Fördermittel für Ostthüringen
„980 Projekte förderte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Förderbank des Bundes und der Länder in Gera sowie den Landkreisen Altenburger Land und Greiz im vergangenen Jahr.  Insgesamt flossen 58,2 Millionen Euro an Private, Unternehmen und Kommunen in Ostthüringen. Dies teilt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel mit.
„Das im September 2018 eingeführte Baukindergeld wurde sehr gut aufgenommen. In Gera profitieren 85 Familien davon, im Altenburger Land 131 und im Landkreis Greiz sogar 184“, freut sich Volkmar Vogel, der sich für die Einführung dieser Förderung stark gemacht hatte. Bundesweit verfügen 60 Prozent der 185.000 Baukindergeld-Empfänger über ein Haushaltseinkommen von unter 40.000 Euro.
Zusätzlich wurden über das KfW-Wohneigentumsprogramm in Ostthüringen 160 zinsverbilligte Kredite mit einem Fördervolumen in Höhe von insgesamt mehr als neun Millionen Euro vergeben. „Die Konditionen für diese Darlehen wurden jetzt weiter verbessert. Von den neuen Konditionen profitieren insbesondere Bauwillige mit wenig Eigenkapital“, freut sich der Baupolitiker.
Auch der barrierefreie Umbau schreitet voran: 265 Wohneinheiten in Ostthüringen profitierten im vergangenen Jahr von KfW-Zuschüssen und -Krediten in Höhe von insgesamt 2,4 Millionen Euro für den altersgerechten Umbau.
 
Weiterer Förderschwerpunkt der KfW ist das energieeffiziente Bauen und Sanieren. Insgesamt 7,5 Millionen Euro für 350 Wohneinheiten flossen hierfür nach Gera und in die Landkreise Altenburger Land und Greiz. 
Volkmar  Vogel sagt: „Im ländlichen Raum kommt die KfW-Förderung an. Neben Privatleuten haben auch 87 Unternehmen im Wahlkreis profitiert. Das stärkt Ostthüringen als Wirtschaftsstandort.“
 
Bundesweit stieg das Fördervolumen der KfW im Jahr 2019 auf 77,3 Milliarden Euro. Aufgrund des Niedrigzinsumfeldes war das die Nachfrage nach Förderkrediten in Deutschland leicht rückläufig. Umso höher war die Nachfrage nach dem Baukindergeld. Bundesweit wurden 185.000 Förderzusagen mit einem Volumen von knapp 40.000 Euro erteilt.