Neuigkeiten

14.02.2020, 14:45 Uhr | Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Volkmar Vogel ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
Bundesinnenminister Seehofer hat heute Volkmar Vogel (CDU), Abgeordneter des Deutschen Bundestages, in das Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat eingeführt. Die Ernennung erfolgte auf Vorschlag der Bundeskanzlerin durch den Bundespräsidenten und wurde durch Aushändigung der Urkunde durch den Bundesinnenminister vollzogen.
 
Quelle: Marco Urban
Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer: "Wir heißen Dich willkommen. Unser Leitspruch im BMI lautet: Wir sind verliebt ins Gelingen. Du wirst Dich hier nahtlos einfügen."
 
Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Volkmar Vogel: "Ich freue mich auf die Aufgabe. Ich bin im BMI sehr herzlich empfangen worden. Marco Wanderwitz hinterlässt mir ein spannendes Feld, das ich beackern kann. Wo gebaut wird, wird gelebt!"
 
Der 61-jährige Diplomingenieur (FH) für Gerätetechnik aus Gera (TH) gehört seit 2002 dem Deutschen Bundestag an. Seit 2005 ist er direkt gewählter Abgeordneter des thüringischen Wahlkreises Gera-Greiz-Altenburger Land. Volkmar Vogel ist stellvertretender Vorsitzender im Bundestagsausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen und ordentliches Mitglied im Bundestagsausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.
 
Volkmar Vogel wird im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat für die Bereiche Bau, Wohnen, Stadtentwicklung, die Heimatpolitik, politische Bildung und das Ehrenamt zuständig sein. Er tritt die Nachfolge von Marco Wanderwitz an, der als Parlamentarischer Staatssekretär und Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer in das Bundeswirtschaftsministerium gewechselt ist.