Neuigkeiten

27.02.2016, 11:59 Uhr
Wohnungsbauprämie anpassen
„Die Wohnungsbauprämie und die Arbeitnehmersparzulage müssen an die Einkommens- und Preisentwicklung angepasst werden“, sagt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel bei den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläums des Thüringer Siedlerbunds.
„Die Leute, die jeden Tag mit ihrer Arbeit auf die eigenen vier Wände sparen, sind auf staatliche Förderung angewiesen“, so der Baupolitiker Volkmar Vogel bei der Landesverbandsversammlung des Thüringer Siedlerbunds. Bei der Bildung selbstgenutzten Wohneigentums unterstützt der Bund mit der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmer-Sparzulage direkt. Nach über 20 Jahren sei eine Erhöhung der Einkommensgrenzen jedoch überfällig, so der Bundestagsabgeordnete aus Ostthüringen.

Volkmar Vogel sagt: „Aufgrund der Preisentwicklung haben die Menschen real nicht mehr Geld in der Tasche, aber immer weniger Personen sind prämienberechtigt. Es muss wieder möglich sein, dass wir Berufsanfänger und junge Familien in die Lage versetzen, das notwendige Eigenkapital anzusparen.“ Zumal die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank die Vermögensbildung vieler Menschen in Deutschland zusätzlich erschwere.