Neuigkeiten

09.11.2015, 16:11 Uhr
Richtlinien zur Förderung von Kleinstwohnungen für Studenten, Azubis und Rentner stehen
„Ab sofort stehen die Richtlinien des Förderprogramms für studentisches Wohnen“, meldet der Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel.

Mit 120 Millionen Euro fördert das Bundesbauministerium für den Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2018 sogenannte ,Variowohnungen‘. Das sind modulare und bezahlbare Kleinstwohnungen für Studenten oder Rentner.

„Der Bund reagiert damit auf die enorme Nachfrage kleiner, flexibel nutzbarer Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen bei bislang recht verhaltener Bereitschaft von Investoren, solche Wohnraumkonzepte zu schaffen“, sagt Volkmar Vogel.

Die für das "Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Variowohnungen" bereitgestellten 120 Millionen Euro stammen aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung und sollen in Forschungsleistungen und anteilige Investitionsunterstützung für die Umsetzung von Innovationen fließen.

„Anträge können ab sofort bis zum 30.06.2016 direkt bei der Bewilligungsbehörde, dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung und im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung eingereicht werden“, informiert Volkmar Vogel.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auch unter: http://www.forschungsinitiative.de/variowohnungen/