Neuigkeiten

05.02.2015, 13:15 Uhr
Kerniges Dorf im Land der Ideen gesucht
Deutschlands beste Ideen für die digitale Welt und die Entwicklung von Dörfern werden prämiert
 
Gleich mit zwei Wettbewerben sucht die Bundesregierung nach Innovationen in Stadt und Land.

„Der Bundeswettbewerb „Kerniges Dorf!“ zeichnet Dörfer aus, die sich in ihrer baulichen Gestaltung an Veränderungen in der Bevölkerung anpassen und dabei den Erhalt gewachsener Strukturen berücksichtigen“, informiert der Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel.

„Alle Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern können sich ab sofort bewerben“, sagt der Baupolitiker der Union. Darunter fallen ebenfalls Ortsteile und Dörfer, die als Verbund zusammenarbeiten.

„Bei dem Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“, mit dem Jahresthema „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt.“, können sich noch bis 15. März Unternehmen, Forschungsinstitute, Universitäten, Vereine, Verbände und viele mehr bewerben“, ermuntert Vogel Akteure aus seiner Ostthüringer Heimat zur Teilnahme.

Die Bewerbungsphase für „Kerniges Dorf!“ endet am 30. April. Weitere Informationen zu den Wettbewerben gibt es unter http://www.asg-goe.de/wettbewerb.shtml und unter www.ausgezeichnete-orte.de.