Lebenslauf


Volkmar Vogel mit seiner Frau Carmen


 Über mich

 Name Volkmar Vogel
geboren 18. Januar 1959, evangelisch
Familienstand  verheiratet, zwei erwachsene Töchter, vier Enkel

 

Ausbildung

1975 – 1978 Abitur und Facharbeiterausbildung bei Carl Zeiss Jena
1981 – 1986 Fernstudium an der Fachhochschule für Gerätetechnik Jena
1986
 
Abschluss als Dipl. Ing. (FH) für Gerätetechnik
 

 

Berufstätigkeit

1980 – 1986 Arbeit als Dreher und Mechaniker
1986 – 1991
 
im Schlachthof Gera als Technischer Leiter verantwortlich für Schlacht-, Kälte- und Haustechnik
1991 Abfallwirtschaftszweckverband Ostthüringen
1992
 
dort als Geschäftsleiter verantwortlich für Abfallentsorgung in Gera und im Landkreis Greiz, insbesondere für die Deponien
2001
 
nun auch zuständig für die zukünftige Abfallbehandlung
in Ostthüringen und die Deponie Großlöbichau (SHK)
seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages

Die CDU-Bundestagsabgeordneten aus Thüringen. Ihre Abgeordneten im 19. Deutschen Bundestag