Ernährung und Landwirtschaft
Auch wenn ich dem Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in der laufenden Wahlperiode nicht mehr angehöre, kümmere ich mich dennoch um die Belange der Agrar-Politik in unserer Heimat. Sehr wichtig ist mir hierbei, dass die Politik unsere Ländlichen Räume fördert. Nur dann kann es bei uns vor Ort eine nachhaltige Agrarwirtschaft mit anständigen Löhnen und fairen Produkt-Preisen geben.

Dieser Ansatz steckt auch hinter meinem Einsatz, wenn ich die nationale Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) begleite. Bei der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes setze ich mich dafür ein, dass die Belange des ländlichen Raumes berücksichtigt werden. Sogar von der Städtebauförderung kann der ländliche Raum durch das Programm "Kleinere Städte und Gemeinden - überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke" profitieren.