Berliner Vogelperspektive
15.12.2017, 13:46 Uhr
 
Berliner Vogelperspektive vom 15. Dezember 2017
In meiner letzten Vogelperspektive für das Jahr 2017 berichte ich über die zweite Sitzungswoche der neuen Wahlperiode.





Greizer Schüler in Berlin
Gleich drei Schulklassen der Regelschule Greiz-Pohlitz besuchten mich in dieser Woche im Deutschen Bundestag. Die 60 Schülerinnen und Schüler sahen sich zuerst eine Debatte im Plenum an. Im folgenden Gespräch löcherten die Neuntklässler mich mit Fragen zu unterschiedlichsten Themen, bevor es für die Schüler auf die Kuppel und für mich zurück ins Plenum ging.
Für dieses Jahr war es die letzte Besuchergruppe in Berlin, ich freue mich aber schon auf die vielen interessierten Besucher im kommenden Jahr.



Bundeswehreinsätze
In insgesamt sieben namentlichen Abstimmungen hat der Deutsche Bundestag Bundeswehrmandate verlängert. Dabei ging es um Mandate im Mittelmeer, in Jordanien, Syrien und Irak, in Afghanistan, in Mali, in Darfur und im Südsudan. Unsere Soldatinnen und Soldaten leisten an ihren jeweiligen Einsatzorten und in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen auch unter schwierigen Umständen eine gute Arbeit.

Automatische Diätenanpassung
Der Deutsche Bundestag hat am Mittwoch eine Regelung zur automatischen Anpassung der Abgeordnetendiäten aus der letzten Wahlperiode fortgeschrieben. Dabei wird die Entwicklung der Diäten entsprechend des Nominallohnindex angepasst. So folgen die Diäten nun den Löhnen in Deutschland. Dies kann übrigens auch bedeuten, dass die Diäten sinken, wenn die Lohnentwicklung in Deutschland negativ ist.